Mittwoch, 23. Februar 2005

Cass McCombs - "PREfection"


prefection»Unaufdringlich brillant. « war John Peels Urteil über Cass McCombs, ein Songwritertalent, bei dem kaum zu entscheiden ist, ob seine musikalischen oder seine lyrischen Qualitäten gemeint sind. Storytelling in großem Stil, Hemingway auf Anti-Folk-Kurs und ein Sound der kaputt, kratzig und vor allem dramatisch klingt. Das erste Album »A« erregte mal Aufsehen, und quasi direkt im Anschluss erscheint nun die Fortsetzung »PREfection«.



Das Gute an dem Mann ist auch hier wieder in eindrucksvoller Weise zusammengefasst. Nicht so glamourös wie Adam Green, nicht so melodisch wie Folk Implosion, irgendwo zwischen Morrissey und Ian Curtis singen gelernt, und die Gitarre aufs Notwendige reduziert. Dreckig scheppernde Keyboards im Hintergrund, die gut und gerne auch an seinen früheren Kollegen Casiotone For The Painfully Alone erinnern dürfen, verweben sich mit Cass’ Stimme auf wundersam mystische Weise. Es ist alles so einfach gemacht, dass die Geschichte von selbst ihren Lauf nimmt und einen nicht mehr loslässt. Bei »Multiple Suns« findet man neben diesem fiesen, Cop Shoot Cop-lastigen Bass auch die Zeilen: »I´m looking forward to losing all my hair. I´m looking forward to looking backward. « Diese unendliche Geschichte, die uns Cass McCombs hier erzählt, ist aufrichtig zwischen Fakt und Fiktion angesiedelt, als ob sie von Lou Reed und Bill Callahan beim Billardspielen ausgedacht worden wäre. Prädikat: wertvoll.

VÖ: 07.02.2005 auf 4AD

Trackback URL:
http://txt.twoday.net/stories/537140/modTrackback

wiesengrund - 25. Feb, 07:03

Ich korrigiere...

...mein Prädikat im letzten Satz:

"BESONDERS wertvoll" sollte es heißen. Die Platte wird immer größer. Ich sehe sie schon alle Adam Greens und Tocotronics dieser Welt überholen. Ein Genie, der Kerl. Ein Mythos, dieses Album.

.txt

random | life | samples


SUCHEN

 


DOLLHOUSE


Dollhouse


KALENDER

Februar 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
10
11
12
16
17
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 


AKUT

Jippie Diplomarbeit....
Jippie Diplomarbeit. Ich bin gerade damit fertig geworden...
Scheini (Gast) - 1. Aug, 15:10
Recht hast du. Sieht...
Recht hast du. Sieht man ja an so mancher Zeitung.
Phil (Gast) - 1. Aug, 15:03
Eitelkeit?
Nur wer laut schreit wird gehört. Der Inhalt ist...
Roland Rafael Repczuk (Gast) - 1. Dez, 09:02
Absoluter Surrealismus...
Mir fehlt die Farbe
Roland Rafael Repczuk (Gast) - 18. Mrz, 12:42
Endlich mal eine Filmkritik...
Endlich mal eine Filmkritik als Auslegung die Sinn...
der (Gast) - 9. Mrz, 21:49


BLOG STATUS

Online seit 4960 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Aug, 15:10


CREDITS

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Subscribe with Bloglines



ABOUT .txt




STATUS

Du bist nicht angemeldet.